Home / Startseite
Screenshots
Downloads
Handbuch Epis.1
Handbuch Sc.Log
Story
News
Links
Gallery/Galerie
Guestbook /Gästebuch
Voting
 


Wer sich für den jeweiligen
Entwicklungsfortschritt interessiert,
kann hier die neuesten Fortschritte
 - aber auch Rückschläge - nachlesen....

22.04.2017 : Die Ur-Episode I wurde debugged ( hoffe ich ) , die Videos sollten
                     jetzt auch wieder funktionieren, der Download ist wieder verfügbar.
                     Nichtsdestotrotz wird Episode I komplett neugestaltet.

01.07.2017 :  Episode I musste doch nochmal überarbeitet werden. Die externen
                      Downloads weisen einen Bug auf.
                      Da ich noch etwas mehr geändert habe, wuchs in mir der Wunsch,
                      Episode I grundlegend zu modernisieren. Das entspricht einer
                      völligen Neuprogrammierung und Anpassung aller Grafiken an
                      Breitbildformate, statt auf 800x600, wie bisher.

                      Episode II muss daher warten.
25.10.2015:   Nach einer schweren Zeit in der Familie fasse ich langsam wieder die Kraft,
                      mit dem Projekt weiterzumachen. Ich hatte Probleme damit, die Story an
                      meine Wünsche anzupassen. Einer davon wird aber jetzt umgesetzt.
                      Ich hoffe, mir gelingt es, eine Art Martial Art Minigame einzubauen.

                     Auch Teil 1 habe ich mich nochmal gewidmet. Es scheint ab Win 8 einen
                     Bug zu geben, der verhindert, dass man weiterkommt, wenn man als Gast
                     auf dem Elasi Schiff ist, um nach Elasi Prime zu gelangen.
                     Ich werde das mal beizeiten korrigieren.

17.05.2014:   Ich hänge noch immer mit dem Turmrätsel fest. Das Konzept zur Lösung,
                      die noch zwei andere Räume beinhaltete, fand ich für das Gameplay
                      störend. Das Konzept wurde verworfen. Jetzt muss ich wieder von Vorne
                      anfangen. Die 2. Hälfte des Turmrätsels gestaltet sich als schwierug.


17.02.2014:   Es hat mich schon lange geärgert - einige Bugs des ersten Teils.
                      an zwei Stellen war das Spiel fast gar nicht spielbar, an 2 anderen
                      Stellen lief es nur sehr ruckelig. ( CPU Auslastung )
                      Das habe ich jetzt erstmal geändert, weil ich etwas Abwechslung
                      zum aktuellen Projekt haben musste.
                     
25.01.2014 :  Alle Rätsel des ersten Spieleabschnitts ( das Dorf ) laufen im Labor
                      zusammen. Jetzt ist der erste Abschnitt bereits voll spielbar, wenn-
                      gleich ich eigentlich gehofft hatte, in 3 Monaten das Spiel fertig zu
                      bekommen, bin ich davon noch weit entfernt. Zu viele Details und
                      neue Ideen wurden eingefügt - aber sie haben sich gelohnt.

15.12.2013 :  Ein neuer Raum ist hinzugekommen. Das Sicherheitsbüro war nie geplant,
                      stellt sich aber als sehr sinnvoll und unterhaltsam heraus. Schatten
                      bei sich bewegenden Teilen haben mich viel Zeit gekostet.
                      Die Idee kam mir nach dem  Spielen von  NCIS....


0910..2013 :   Die neuen Charactere und Musiken sind mittlerweile ganz gut geworden.
                        Der erste Level des Spiels ist bereits spielbar. Die Quests sind noch offen.

09.09..2013 :   Neben dem Animieren der Hauptcharactere laufen Versuche,originale
                        Musiken der Serie einzubinden. Allerdings weiss ich nicht, wie sie wirken.



Kirk 2.0  ( Designstudie )

29.05..2013 :  Der Abschnitt nähert sich der Fertigstellung. Es fehlen nur noch 3 Räume, um den
                       ersten Teil des Spiels durchlaufen zu können. Die wichtigsten Animationen waren  ,
                       herausfordernd, aber der Aufwand hat sich aber gelohnt.       
                        Ausserdem konnte ich die Story um die neuen Räume angepasst werden, so dass
                        der spätere Spielablauf konkreter wurde. Es geht also gut voran.

05.05..2013 :  Das Dachgeschoss mit den ersten animierten mechanischen Teilen steht.
                       Jetzt muss die Technik nur noch so zusammengebaut werden, dass alles, was
                       sich unten im Turm befindet, auch dazu passt. Aber einer der grössten Schritte
                       ist damit geschafft.
                       Als Nächstes muss der letzte und Schwierigste Raum gemeistert werden.
                     
29.03.2013 :  Nachdem nun einige eindrucksvolle Bilder entstanden sind, muss ich mir auch mal
                      langsam Gedanken um die Funktion des Turmes machen. Um das besser darzustellen,
                      habe ich das Modell eines Uhrwerks gebaut. Daudurch ist es mir gelungen, eine
                      plausible Verbindung zwischen den fiktiven Elementen herzustellen, die sogar
                      vom Spieler komplett nachvollzogen werden kann - sofern ich alle Elemente
                      auch darstelle und animiere. Was diesen Aufwand angeht, kann ich mir doch
                      vorstellen, dass einige Zahnräder dann doch aus dem Sichtfeld verschwinden.
                      Jetzt teste ich gerade die Machbarkeit zweier verschiedener Uhrwerke, welche später
                      die Schleusen steuern sollen.

30.01.2013 :  Die Grafiken kommen voran. Bilder, von denen ich oft dachte, dass ich Sie nie
                      so umsetzen könnte, wie ich wollte, haben jetzt doch Formen angenommen.
                      Dabei entstanden weitere Ideen. Neue Bilder sind geplant. Allerdings passen
                      sie nicht in die bisherige Story. Das Potential dieser Bilder ist aber gross.
                      Darum muss die gesamte Story drumherum geändert werden.

23.12.2012 :  Ich hatte wirklich Zweifel, ob ich die Siedlung der Elasi in den Bergen noch
                      hinbekomme. Nachdem ich den modernen Stil der Hochhäuser aus Star Wars mit
                      den kleinen Fachwerkhäusern aus Stargate gekreuzt habe, war das Ergebnis zwar
                      noch immer nicht überzeugend, aber perspektivisch hat es mir doch weitergeholfen.
                      So konnte ich nun das Bild eines kleinen Dorfplatzes in den Bergen von Menalvagore
                      zeichnen.
                      Nach all den Nebenprojekten, die ich nebenher betreut habe, hoffe ich , jetzt wieder
                      weiterzukommen.

10.11.2012 :  Nach dem Erstellen der ersten ersten Grafiken zum Testen, wird sich das Skript
                      schauplatzmässig wohl etwas ändern, damit alles besser harmoniert später.
                      Zwischendurch habe ich mal versucht, Fyne über Facebook  erreichbar zu machen.
                      Und das, obwohl ich mit solchen Netzwerken nicht so recht warm werde...
                      Aber wie schon Simon the Sorcerer sagte : was tut man nicht alles....

25.09.2012 :  Das Skript für Episode II macht gute Fortschritte. Um die Umsetzbarkeit zu prüfen,
                      habe ich bereits die ersten Rohzeichnungen der Haupschauplätze erstellt.
                      Sie machen bereits jetzt einen guten Eindruck und werden wohl den Weg ins fertige
                      Spiel finden. Die Entwicklungszeit setze ich erstmal mit ca 2 Jahren an.

25.08.2012 :   Fertig !
                       Der Abspann hat zwar in Sachen Lesbarkeit gelitten, aber als AVI wäre der Abspann
                      alleine grösser, als Episode I gewesen. Und 700 MB Download war inakzeptabel.
                      Habe dann noch einige kleine Bugs entfernt und hoffe, Ihr habt Freude am Spiel.
                      Die Planungen für Episode II gehen nach einer kurzen Pause in Arbeit.


18.08.2012 :  Die Beta Tester lassen Nichts mehr von sich hören. Ich mache weiter ! Es wurden Video
                      sequenzen eingefügt, nachdem ich mich mit Googles Sketchup beschäftigt habe.
                      Ausserdem habe ich Hilfe aus dem PaC Forum bekommen.
                      Momentan wird gerade der Abspann zusamengeschnitten, dann ist das Spiel fertig.
                     

03.07.2012 :  Die letzten Tage habe ich damit verbracht, das Tutorial zu erweitern. Aber auch Episode I
                      habe ich mir nochmal vorgenommen. Da der Raumkampf extrem schlecht lief, habe ich etwas
                      daran gearbeitet. Dazu habe ich Grundelemente aus Scottys Log eingefügt,
                      das Ergebnis ist ein viel flüssigerer Ablauf.
                      Die Beta Version von Scottys Log ist fast fertig.

03.06.2012 :  Habe ein Logo hinzugefügt und arbeite an der Vollendung des Tutorials.
                      Ausserdem habe ich die "Ausstiegssequenzen"  , die abfahren, wenn das Spiel
                      beendet ist, erstellt.
                      Jetzt noch einige kleine Bugfixes und einen Abspann und der Drops ist gelutscht ;o)


05.05.2012 :  Neuer Stand : 90 % fertig, die Story ist komplett spielbar, die neuste Version V4.09 wurde
                     heute hochgeladen, Grösse ca 65 MB.
                     Abspann, Endsequenz bei Spielende und Tutorial stehen noch aus, aber man kann sich
                     jetzt einen guten Eindruck vom fertigen Spiel machen.

09.04.2012 : Neuer Stand : ca 80 % sind spielbar, die kommende Downloadversion wird jedoch noch
                     keinen richtigen Vor / Abspann haben , keine Sprachausgabe und das Tutorial ist
                     auch noch nicht fertig.
                     Man kann sich aber von der nochmals überarbeiteten Steuerung, den neuen Grafiken
                     und dem Gameplay gut ein Bild machen.
                     Neu ist , dass die Texte zwar automatisch ablaufen, einem jedoch mehr Zeit lassen und
                     bei Bedarf ganze Dialoge komplett durcheklickt werden können.
                     Das "Linsenrätsel" war etwas happig umzusetzen, klappt aber ganz gut jetzt,
                     leider haben einige nachträgliche Änderungen am Raumkampf für einige kleine Bugs
                     gesorgt, die ich jetzt nicht mehr beheben kann - der Aufwand wäre zu gross.
                     Aber in Episode II kann ich diese Änderungen - die im Grunde gut funktionieren -
                    von Anfang an mit einplanen, wobei der Aufbau dann besser laufen dürfte.
                    Ich hoffe, dass ich Ende April das vorerst "nur" spielbare Game zum Download
                    bereitstellen kann. Grösse ca 80 - 85 MB.

24.02.2012 : Das Spiel kommt wieder voran. Aktuell sind ca 33 % fertiggestellt. Allerdings wird es
                     wohl vorerst ohne Sprachausgabe sein, da ich keine Sprecher habe. Vor Allem bräuchte
                     ich jemanden, der einen leichten schottischen Akzent hätte, den der "echte" Scotty ja
                     auch hatte....

30.01.2012 : Das Storyscript - also quasi das Drehbuch - kommt gut voran. Die Story scheint gut zu
                     funktionieren bisher - viel besser. als in Episode I, wo alles doch etwas holperig  war.
                     Auch die technische Seite kommt weiter voran. So wurden Objekte erstellt, die ich für
                     die Handlung benötige. Einige kleinere technische Änderungen und Ergänzungen  fehlen
                      noch.
                      Im letzen Monat bin ich zum Glück wieder etwas Weiter gekommen.
                      Freue mich schon auf das Ergebnis.

27.12.2011 : Es geht langsam voran, parralel habe ich eine erste Grafik für Episode 2
                     erstellt.

07.11.2011 : Das Projrkt kommt derzeit kaum voran, da der Umzug mehr Zeit in Anspruch nimmt,
                     als gedacht. Im Moment kann ich nur Zeit für Kleinigkeiten aufbringen, wie z.B. einen
                     neuen  Ladebildschirm und einige Bugfixes.
                     Ich hoffe, dass es bald wieder voran geht.

26.08.2011 :  Zugefügte Funktionen :
                      -Computerdatenbank  auf der Brücke
                      -Coin Interface Menü online
                      -Inventory aktiv
                      -Objektskripte angepasst
                      -Textfenster und Buttons zur Textauswahl aktiv
                      -Neue Räume : Hangar und Besprechungsraum
                      -erste Sprachausgaben eingebunden

                     Die Funktionen müssen nun noch der kommenden Story entsprechend ausgebaut und  
                     angepasst werden.
                      Es fehlen noch Tutorial, Save/Loadmenü, Ausbau der Characteranimationen und
                      diverse Grafikchecks bevor das Skripten der Story beginnen kann.



07.08.2011 :  Neue Grafiken wurden erstellt und eingebunden. Jetzt kann man schon fast einen kleinen
                      Rundgang durchs Schiff machen, weitere Räume werden folgen.
                     Die neuen Grafiken kommen bis auf wenige modifizierte Vorgängergrafiken ohne die
                     Beleuchtungseffekte des Grafikprogramms aus, Licht und Schatten wurden "per Hand"
                     eingezeichnet. das Ergebnis ist meiner Meinung nach sehr gut geworden.
                     Eine aktualisierte Downloaddatei wurde bereitgestellt.


16.07.2011 :  Performance konnte nach Einbruch wieder etwas gesteigert werden. Ein gelegentliches
                      Ruckeln kann ich aber wohl nicht ausschliessen. Aber das Gefecht kommt jetzt etwas
                      ausgewogener daher. Einige Zielversuche gehen aber  noch daneben..

30.06.2011 : Die Brücke ist fast einsatzbereit - aber das Feintuning fehlt noch.
                     Das Feindschiff ist dermassen selbstständig, dass ich es selber kaum vor die
                     Flinte bekomme.....das mindert den Spielspass, muss also noch dran gedreht werden.
                     Die Animationen könnten schöner sein, aber mehr Grafiken bekomme ich nicht
                     mehr sinnvoll in die Objekte. Es wird so in Etwa bleiben.
                     die "standardsachen" wie Computerdatenbank und die korrekten Figuren im Spiel
                     werden demnächst eingebaut.

28.06.2011 : Ein weiterer Schritt ist getan : Das Feindschiff wurde z.T. mit neuen Grafiken ausgestattet
                     und feuert jetzt eine starke Waffe auf die Enterprise ab, wenn es auf Sie zufliegt.
                     Es ist möglich , dieser Waffe auszuweichen, ein Treffer richtet grosse Schäden an.
                     Endlich erfassen die Phaser auch das entfernteste Schiff korrekt.
                     Noch einige Grafiken, die Standardfunktionen und die Unterstützung für
                     Rechner unter 1,5 Ghz und die Brücke ist fertig.

18.06.2011 : Die letzten Bewegungsskripte nähern sich der Fertigstellung. Das Feindschiff
                     kann sich nun selbst bewegen und wurde ins bestehende Radarsystem eingebunden.
                     Auch feindliches Waffenfeuer ist eingebaut
                     Wenn es jetzt noch gelingt, einer Waffe auszuweichen, die auf den Spieler zukommt,
                     sind die Skripte nahezu fertig. Ein Riesenschritt ist getan !

10.06.2011 : Geschafft - nachdem ich die ersten Skripte verworfen habe, da sie zu viel Aufwand
                     erforderten, habe ich den Radarscreen in einer vereinfachten Variante eingebaut und
                     erfolgreich getestet. Damit liegt der schwierigste Teil wohl hinter mir.
                     Jetzt müssen noch Eigenbewegungen von sichtbaren Objekten eingebaut und mit
                     dem vorhandenen System verknüpft werden. Das dürfte nochmal schwierig werden,
                     die ersten Ansätze sehen aber vielversprechend aus.
                     Auch der neue Maschinenraum und die neue Krankenstation habe ich mit
                     eingebaut und sie machen schon einen recht guten Eidruck. Lediglich der Korridor
                     gefällt mir noch nicht so recht. Ein erster Upload steht bevor.

27.05.2011 : Drehwinkel und Darstellungen funktionieren. Jetzt geht es darum, den Radarscreen
                     in Betrieb zu setzen. Dazu braucht es allerdings mehrere Modelle, da es die Performance
                    stark   beeinflusst und auch schwache Rechner noch etwas Brauchbares darstellen
                     sollen. Die Tabellen für die Positionspunke fordern wieder viel Zeit.
                     Die grundlegenden Waffentests sind auch abgeschlossen.
                    
01.04.2011 : Eine neue Idee hat mich dazu gebracht, ALLE Bewegungsskripte neu zu schreiben.
                     Erste Tests zeigen, dass sich der Mehraufwand anscheinend lohnt. Die Waffensteuerung
                     arbeitet immer noch mit guter Performance, obwohl neue Funktionen eingebaut wurden.
                     Jetzt kann ich auch die Geschwindigkeiten ändern.
                     Das grösste Problem bleibt aber immer noch die Synchronisation von Drehwinkeln und
                     Objektpositionen in Abhängigkeit zur Entfernung und Geschwindigkeit.

15.03.2011 : Habe mit der Brücke weitergemacht und einen Fortschritt erzielt. Die Performance
                     konnte durch Ändern und vereinfachen der Skripte um 95% erhöht werden.
                     Wenn es gelingt, die nächsten Funktionen entsprechend klein zu halten, könnte
                     die Brücke tatsächlich Skriptmäsig fast fertiggestellt werden.

06.03.2011 : Um den Kopf etwas frei zu bekommen, habe ich einen Testraum mit der neuen geplanten
                     Coin Interface Steuerung erstellt. Irgendwie komme ich mit den anderen Berechnungen
                     anderen Brechnungen nicht vorwärts - es funktioniert zwar, ist aber noch viel zu
                     umständlich

20.02.2011 : Die Drehungen funktionieren zwar, die Darstellungen auf dem Radarschirm laufen auch,
                     aber die Performance ist wieder im Keller. Ausserdem gibts Probleme damit, wenn sich
                     ein Objekt um die Enterprise von selbst herum bewegen soll. Ich werde also alle Skripte
                     nochmal überarbeiten müssen. Das wirft mich enorm zurück


25.01.2011 : Schadenskontrollen und Reparaturskripte laufen.  Die Positionsanzeige , die Objekte
                     ausserhalb des Schiffes mit ihrer relativen Position darstellen soll, bereitet mir
                     einige Probleme. Aber ein timing der virtuellen Drehachsen könnte das Problem lösen.


10.01.2011 : Das Skripten nimmt eine menge Zeit in Anspruch. Die Verzögerungen der Objekt- und
                      Schiffsbewegungen sind eingebaut, ebenso die Ablenkung der abgefeuerten Torpedos.
                      Bevor die Phaser eingabut werden, teste ich die ersten Skripte zur Schadenskontrolle

08.01.2011 :  Scotty´s Log nimmt nur langsam Gestalt an. DIe Brückengrafiken wurden angepasst
                      und etwas modifiziert. Die Funktionen zur Bewegung laufen, jedoch sind es die Kleinig-
                       keiten, die für Schwierigkeiten sorgen : Trägheitsdarstellungen der Schiffsbewegungen,
                       Bewegung der abgefeuerten Geschosse im Vergleich zur Eigenbewegung... All das gab
                      es in Episode I noch nicht.  Die ersten Screenshots habe ich eingestellt.

02.01.2011 :  Bug Reports :
                      Nachdem ich jetzt einige Tage Abstand hatte, habe ich nochmal verschiedene
                      Kleinigkeiten  überprüft und einige kleine Bugs entdeckt, die mir bisher
                     entgangen waren.    Werde das noch ändern.

27.12.2010 : GESCHAFFT !!!!   Das Spiel steht zum Download bereit. Habe noch einige Bugs
                      entdeckt und beseitigt, allerdings gibt es ein neus Problem, das aber nicht in meiner
                      Macht liegt...savegame und loadgame funzt nicht mehr am spielanfang. Aber das
                      Spiel klappt trotzdem und  JETZT IST URLAUB !
                      Die ersten Tests zum Tutorial / Demo "Scotty´s logs" sind angelaufen.
                      Darin werden neue technische Ideen ausprobiert, um sie in Episode II einzubauen,
                      wenn sie die Tests bestehen.  VIEL SPASS !!!!


17.12.2010 : Das letzte Rätsel funktioniert, auch wenn es besser sein könnte...
                     Ein "rudimentärer" Abspann wurde schon mal eingebaut, die Musik dazu
                     wurde implementiert. Jetzt müssen noch einige Texte angepasst werden und die
                     Credits geschrieben werden. Die beziehen sich allerdings fast nur auf die Musik.
                     Wenn  ich dieses Wochenende gut voran komme, steht das Release kurz bevor.

27.11.2010 : Alle Raumgrafiken sind nun komplett.
                    Das vorletzte Rätsel funktioniert, nur die Texte müssen noch angepasst werden.
                    Das letzte Rätsel könnte ich auch als Minigame ausführen. Dafür werden
                    noch einige kleine Grafiken benötigt.
                    Bis zum Abschluss fehlen jetzt noch : Textanpassungen, das letzte Rätsel und
                    ein Abspann.


11.11.2010 : Eine zusätzliche Minimission wurde eingebaut, ich denke, dass das ein Vorteil
                     für das Gameplay ist. Zwar verschiebt sich das Release dann wieder, das
                     ist aber dann doch das geringere Übel. Bessr, als wenn das Spiel keinen
                     Spass macht. Bisher war mir der Schluss zu Cutscenelastig.

15.10.2010 : Habe das Minigame etwas optimieren können auf langsameren Systemen. Das
                     Punktesystem wurde damit angepasst, eine Belohnung steht dann bereit.
                     Habe einige Parts gesprochen und bearbeitet, damit einige wichtige Passagen
                     vertont sind. Optimal ist das aber noch nicht.
25.09.2010 : Ein Rückschlag - seltsamerweise bricht beim Minigame in der Bar die Performance
                     total ein, obwohl alles bereits funktionierte. Jetzt muss das gesamte Minigame
                     neu überdacht werden. Das verzögert das neueste Release.
11.08.2010: Die letzten Grafiken der ersten Episode werden erstellt, das Scripting beginnt kommende
                   Woche.
                    Vorraussichtlich wird die Version 1.039 Ende September herauskommen.
                    Leichte Änderungen der vorausgeangenen Texte sind erfolgt.
5.8.2010 :  Werde zur Abwechslung mal eine Funktionsdemo erstellen.
                   Die Demo soll dann einzeln runterladbar sein. Darin wird es auch ein
                   neues Element geben, mit dem ich gerade herumexperimentiere. Wenn das klappt,
                   könnte ich die zukünftigen Raumkämpfe verbessern.
                   Ausserdem wird das Gesamtspiel in mehrere Episoden unterteilt, die alle für
                   sich als eigenes Spiel laufen werden. Somit kann die Downloadgrösse in Zukunft kleiner
                   gehalten  werden.
18.07.2010: Vorspann erstellt und eingebunden, Texte müssen noch gesprochen werden, denke aber mal, dass   ich diese Version in Kürze zum Download einstellen werde und damit die Bisherige ersetze.
Einen Screenshot der Raumgrafik stelle ich heute ein.

13.07.2010:  Habe beschlossen, den Spielbeginn nochmal zu überarbeiten, damit der Einstieg in die
                     Story spannender wird. Das erfordert neue Grafiken und Skripte....riecht nach Arbeit...
10.07.2010 : Das Minigame ist spielbar, allerdings nicht auf schwachen Rechnern...Scheinbar gibt es da vorläufig keine Abhilfe. Ausreichend RAM sollte man haben, mein Laptop hat das nicht so sehr...

Die Grafiken für die Zwischensequenz sind so weit fertig, ein Rätsel der nächsten Mission bereitet mir Kopfschmerzen - es logisch darzustellen, ist gar nicht so einfach...

Bald geht es wieder ans Skripten....Sprecher können sich nach wie vor bei mir melden, einfach ins GB schreiben...
22.06. : Neue Zwischensequenz erstellt und eingebunden, Minigame angedacht und probehalber eingebaut, die Performance lässt aber noch zu wünschen übrig. Hoffe, die Lösung bald zu finden
05.06.: Die Grafiken für die nächste Mission nehmen Gestalt an, 3 Räume sind fertig, das erste Rätsel
nähert sich der Vollendung. Pflanzen wurden animiert
22.05. : die erste Grafik zu Mission 3 ist als Entwurf angenommen und kann zu Testzwecken ins Spiel eingebaut werden - Outdoor Grafiken sind bisher ganz neu für mich...
20.05. : Das Online Handbuch wurde um mehrere Seiten erweitert. Die ersten Rohzeichnungen
für Mission 3 haben begonnen
08.05. : Vorspann mit Credits ins Spiel eingebunden und getestet,

29.04. : Mission spielbar, könnte aber noch Sprecher gebrauchen - wer Lust hat, kann sich kurz im Gästebuch eintragen oder mich im PaC Forum besuchen
Top